favicon-2png

Shiatsu - sanfte Druckmassage mit Händen, Daumen, Ellbogen, Knien

Shiatsu ist eine japanische Therapieform, welche den Energiefluss im Körper ausgleicht und die natürlichen Selbstheilungskräfte anregt. Der Mensch wird in seiner Ganzheit aus Körper, Seele und Geist betrachtet und berührt. Berührung geht unter die Haut - und wirkt im Inneren nach. Ruhe, Bewegung, sanfte Dehnung und wohltuender Druck lassen Alltägliches abfliessen, das schafft Gefühle von Verbundenheit und Geborgensein. Tiefe Entspannung wird möglich und die Erfahrung der eigenen heilsamen inneren Stille. So kann die Lebenskraft (Ki) allmählich wieder frei zirkulieren und durch uns hindurch fliessen - federleicht, energievoll, klar & weit.


NEUES ANGEBOT AB MAI 2019: 

ICH FREUE MICH DARAUF AB DEM 1. MAI 2019 "SHIATSU RUND UM DIE GEBURT" AUCH IM GEBURTSHAUS MATTHEA (www.geburtshaus-matthea.ch), KLYBECKSTRASSE 70, 4057 BASEL, ANZUBIETEN!


Shiatsu vor und nach der Geburt - gehalten werden, Kraft schöpfen, das Baby mitberühren

Über die sanfte Behandlung der Energiebahnen (Meridiane) kann Shiatsu des Schwangerschaftsverlauf, die Geburt sowie die Wochenbettzeit und dein Muttersein positiv und nährend unterstützen.

- kräftigt und entspannt Mutter und Kind

- lindert allfällige Schwangerschaftsbeschwerden

- löst Verspannungen in Schultern, Nacken, Rücken und Becken etc.

- Sanfte & natürliche GEBURTSEINLEITUNG BEI ÜBERTRAGEN

- nach der Geburt zur Rückbildung der Muskulatur & zur Entlastung während der Stillzeit 

- für dein Baby zur Geburtsverarbeitung, bei Verdauungsbeschwerden, Unruhe, häufigem Weinen, Schlafproblemen, Einseitigkeiten oder Asymmetrien z.B. des Kopfes, Stärkung des Immunsystems etc.


Allgemeine Anwendung:

- Um sich selbst etwas Gutes zu tun, abzuschalten und loszulassen

- Begleitung von Kindern in fordernden Entwicklungsphasen

- Begleitung von Menschen jeden Alters bei Lebensübergängen (z.B. Menopause, Trauerarbeit)

- Bei körperlichen, psychosomatischen und seelischen Beschwerdebildern

- Anhaltende, akute Verspannungsschmerzen (Rücken, Kopf, Kreuzbereich)

- Beeinträchtigende, nervöse Beschwerden (Schlafstörungen, Rastlosigkeit, Zuckungen)

- Schmerzen mit unbekannter oder undefinierbarer Ursache, wandernde Schmerzen

- Vegetative Störungen (Bauchbereich, Magen)

- Gelenkbeschwerden

- Dauerhafte Müdigkeit, Mattigkeit, Erschöpfung, Energielosigkeit

- Depressivität, Angstzustände, Überreiztheit

- Menstruationsprobleme und –beschwerden

- Erkrankungen der Atemwege

- Beeinträchtigtes Körperempfinden und Gesamtbefinden


Kleidung:

Während der Behandlung tragen Sie bequeme Kleider und Socken aus Naturfasern.
Bitte Schmuck und Uhren ausziehen und Mobiltelefon ausschalten.


Kosten:

60 Minuten Fr. 120.-

Die meisten Krankenkassen leisten im Rahmen der Zusatzversicherung eine Mitfinanzierung der Shiatsutherapie.
Bitte klären Sie den Umfang der Kostenvergütung direkt mit ihrer Krankenkasse.